AktiBa 2021 – Absage wegen der Corona-Pandemie

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist eine Gewerbeausstellung in Form der AktiBa derzeitig nicht in der gewohnten Art und Weise möglich und planbar. Wir - das AktiBa Orga-Team - haben uns bis jetzt schwergetan, eine Entscheidung über die Fortführung der Planung zur anstehenden Messe zu treffen. Da nun jedoch der Zeitpunkt näher rückt, an dem wir verbindliche Verträge eingehen müssten und damit verbundene Kosten verursacht würden, haben wir uns mit großer Mehrheit zur Absage der AktiBa 2021 entschlossen.
Niemand kann zum jetzigen Zeitpunkt vorhersagen, ob die AktiBa in gewohnter Art und Weise oder lediglich mit Einschränkungen möglich wäre. Auch die über 100 Aussteller haben stets viel Engagement und Kosten für die Teilnahme an der AktiBa aufgebracht. Wir sind zurecht stolz auf die bisherigen Veranstaltungen und möchten daher an diesen Erfolg anknüpfen. Dies kann jedoch nur in einem „normalen“ Umfeld geschehen.
Aber getreu dem Motto „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ haben wir uns einstimmig für eine AktiBa im Jahre 2022 ausgesprochen. Hierzu wurde bereits Kontakt zu den umliegenden Gemeinden aufgenommen, um einen möglichen Termin abzustimmen. Durch die Eigentümer Anna und Jörg Wasmuth wurde bereits die grundsätzliche Bereitschaft für eine AktiBa 2022 auf der Kartbahn signalisiert.
Wir wünschen allen bis zur nächsten AktiBa Veranstaltung viel Gesundheit sowie persönlichen und geschäftlichen Erfolg.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und verpassen keine Neuigkeiten mehr!